1. Mai 2013

Pünktlich zum Q-Day: "Hyperdrive – Mantikor erhebt sich"



Heute ist nicht nur der 1. Mai, Q-Day, Beginn des Wonnemonats und der Blütezeit, heute erscheint auch mein Buch "Hyperdrive – Mantikor erhebt sich". 
Zunächst als eBook bei Amazon.
In diesem eBook sind alle sechs Bücher des Roman-Serials "Hyperdrive" enthalten. Komplett überarbeitet und mit zusätzlichem Material. Es enthält eine Karte, den Anhang „Die Geschichte der Panhumanas“, einen Glossar und eine Covergalerie aller Episoden.

Zum Buch:
Die Menschheit hat sich im All ausgebreitet und ist in eine heterogene Vielfalt unterschiedlicher Staaten und Machtblöcke zerfallen. „Hyperdrive“ erzählt die Geschichte einer Reihe von Menschen, deren Schicksale sich im Angesicht des bevorstehenden Krieges miteinander verknüpfen.


Sam B. bezeichnet sich selber als „Krisenmanagerin mit robuster Kompetenz“. 
Als sie einen neuen Auftrag annimmt, weiß sie nicht, worauf sie sich einlässt. 
Der Mann, den sie aus feindlicher Gefangenschaft befreien und rekrutieren soll, ist ein berüchtigter Aufrührer mit charismatischer Persönlichkeit. Er ist eine lebende Zeitbombe, die leider genau in dem Moment zu explodieren droht, wo sie in Sam B.s Leben tritt. 

Eine Mischung aus Abenteuer, Polit-Thriller und hard-boiled Space Opera.

Stimmen zu Horus W. Odenthal
„Der Mann hat’s drauf, mein Kompliment.“ Elsa Rieger auf eBook-Salon
„Der Autor ist sprachgewandt und so einfühlsam zugleich, dass man gern seiner Stimme, seiner großartigen Erzählung, lauschen will.“ MANIAX.cc

Zur Amazon Verkausseite und zum Blick ins Buch

Zur Qindie-Buchseite

Leseprobe Hyperdrive 1 „Sam B.“

Leseprobe Hyperdrive „Dugan“

Leseprobe Hyperdrive „Giébra“




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen